Wanderung auf den Kirchenberg am 11.06.2017

Um 09.00 Uhr fuhren 17 Naturfreunde mit PKWs vom Volksheim in Traisen nach Hainfeld, um deren Hausberg, den 924 m hohen Kirchenberg, zu erwandern.

 

Bei herrlichem Wanderwetter führte Hermann Steyrer die Wandergruppe von der Kirchtalsiedlung, an der Almhütte des Sportvereins vorbei, über den teilweise recht steilen Ing. Heinrich Huber-Steig hinauf zur Hainfelder Hütte, welche am höchsten Punkt des Kirchenberges steht.

Bei einer ausgiebigen Rast genossen wir das schöne Panorama und wanderten danach hinunter zur Lindensteinhütte. Das herrliche Wetter lud auch hier zum Verweilen ein, bevor wir uns auf den Weg zur Liasnböndlhütte machten.

Nach einer kleinen Stärkung marschierten wir schlussendlich auf der Fahrstraße durch das Kirchtal zurück zu unseren PKWs und traten die Heimfahrt an.

 

Eine wahrlich schöne 3-Hüttenrundwanderung auf dem Hainfelder Kirchenberg!

 

Bericht: Helga Beyerl

Loading
Gruppenfoto bei der Liasnböndlhütte (von links nach rechts):
Herta Schrittwieser, Herbert Thalhammer, Erika Schwarzer, Sylvia Fallmann, Hermine Stockinger, Manfred Pradl, Hermine Kern, Johann Schwarz, Judith Pradl, Franz Stockinger, Walter Schibich, Hermine Krippel, August Schrittwieser, Erich Bichler, Monika Schierer, Helga Beyerl und Hermann Steyrer
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Traisen
ANZEIGE
Angebotssuche