Abschlusswanderung zur Traisnerhütte

Eine Tour mit unserem Vorsitzenden Edi Fürst

Um 8 Uhr morgens und bei leichtem Nieseln starteten 11 mutige Traisner Naturfreunde vom Volksheim Traisen  Richtung Traisner Hütte.

 

Beim Aufstieg zur ersten Hütte, der Lilienfelderhütte, war ja noch alles im Lot. Nach Kaffee und Frühstück auf der Lilienfelderhütte ging es weiter zur Traisnerhütte, wo wir uns dann von der frostigen Temperatur und der Nässe erholten.

 

Kurz vorm Abmarsch fing es stark zu regnen an, darum beschlossen  wir noch ein wenig sitzen zu bleiben. Hat sich jedoch nicht gelohnt, denn es begann kurze Zeit später zu schneien.

Und dann marschierten wir los. Bis zur Lilienfelderhütte schneite es wunderschön, ab dann ging der Schnee in Regen über, konnte uns aber auch nichts anhaben, denn wir waren bestens ausgerüstet.

 

Nach der nassen Wanderung wärmten wir uns nochmal schnell beim Almgasthof Billeinsteiner auf und traten dann die Heimreise an.

 

Bericht: Reinhard Gradwohl

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Traisen
ANZEIGE
Angebotssuche