Wanderung über Tirolerkogel und Eibl am 08.12.2015

Neun fröhliche Wandersleute begaben sich zu Mariä Empfängnis auf Wanderschaft.

 

Mit zwei PKW fuhren wir nach Türnitz und mit dem Autobus weiter bis Annaberg.

 

Von dort erstiegen wir am Gamsjäger-Malplatz und an einer Halterhütte vorbei den höchsten Punkt des Tirolerkogels.

 

Nach einer kurzen Besichtigung des neuen Annaberger Hauses wanderten wir weit oberhalb der dichten Nebeldecke bei strahlendem Sonnenschein und prächtigem Rundblick vorbei an der Bergrettungshütte Österleinbrünn und Karnerhofspitze zur Eibl-Teichhütte.

 

Gestärkt mit Speis und Trank wagten wir schließlich durch den Nebel den Abstieg ins Tal

.

Nach einer Gehzeit von insgesamt 6 Stunden kamen wir etwas müde, aber immer noch bestens gelaunt bei unseren PKW in Türnitz an.

 

 

Bericht: Helga Beyerl

Loading
Wandergruppe bei der Teichhütte
von links:Niederer Christa, Schierer Monika, Krippel Hermine, Schibich Walter, Bradl Judith, Beyerl Helga, Steyrer Hermann, Bradl Manfred und Schwarz Johann
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Traisen
ANZEIGE
Angebotssuche